News Ticker

Auswahl Empfehlung

Minidumper Forum Im Test Auswahl Empfehlung

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Reen vor 3 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #17595
    Avatar
    oliverr

    Hallo,

    für einen 2000qm Garten mit Gefälle (teilweise recht stark) möchte ich mir einen Raupendumper zulegen.
    Nur gibt es ein paar Punkte, wo ich am überlegen bin, was man da am besten nimmt.

    Benzin oder Diesel? (Wie ist es bei Kälte?)
    Hydraulik oder Kupplungsantrieb? (Tendenz geht zu Hydraulik, aber wie ist es bei Kälte?)
    Kastenmulde oder Kippmulde (evtl. mit Schaufel)? (Ja es soll auch mal Erde und Co transportiert werden, aber auch mal Holz und andere Materialien.)
    Wie sieht es mit Anbauteilen aus? Welcher Hersteller hat da die besten Möglichkeiten? (Schiebeschild, Mulde gegen Platform tauschen, usw.)

    Grüße,
    Oliver

    #17600
    Chris
    Chris
    Teilnehmer

    Hallo Oliver,

    Hallo,

    für einen 2000qm Garten mit Gefälle (teilweise recht stark) möchte ich mir einen Raupendumper zulegen.

    Ist dafür ideal

    Nur gibt es ein paar Punkte, wo ich am überlegen bin, was man da am besten nimmt.

    Benzin oder Diesel? (Wie ist es bei Kälte?)

    Geschmacksache, Diesel ist teurer und ohne Elektrostart (Zündschlüsselstart) recht schwer/unkompfortabel anzuziehen.
    Benziner lassen sich wie ein Benzinrasenmaeher leicht anziehen, gibt es aber teilweise auch mit E-Start.

    Kälte ist bei meinen VH500PRO mit Dieselmotor kein Problem, solange die Batterie genung Saft hat kommt der sofort.

    Ob Diesel nun Sinn macht wegen mehr Drehmoment oder niedrigerem Verbrauch, meiner Meinung nach Geschmacksache.
    Für mich war wichtig Schlüsselstart und das rein aus Komfortgründen.

    Hydraulik oder Kupplungsantrieb? (Tendenz geht zu Hydraulik, aber wie ist es bei Kälte?)

    Mir wurde sehr zur (Voll)Hydaulik geraten, da mir ein selbstlader, grade zum Umbau bzw. auch zur Nutzung als „Gabelstabler“, versetzen von Paletten auf denen verschiedenste Dinge lagern können mit bis zu 250kg Gewicht, gab es nur vollhydraulische Modelle die das können.
    Das Hydrauliköl ist beim VH500PRO in einem relativ großen Tank so, das es wohl fast unmöglich ist es zu überhitzen.
    Kälte ist beim Start und der Funktion vom vollhydraulischen dumper kein Problem, funktioniert genauso wie wenn das Öl warm ist.

    Kastenmulde oder Kippmulde (evtl. mit Schaufel)? (Ja es soll auch mal Erde und Co transportiert werden, aber auch mal Holz und andere Materialien.)

    Ich finde eine grade Flache Mulde super, sowas wie „offener Kasten“, dass man die Bordwände klappen kann.
    z.B. Lumag MD300
    Sowas geht aber nicht mit selbstlader, dafür muss es eine Mulde sein.
    Ich persönlich nutze an meinen Dumper mehr die Palettengabel als die Schaufel

    Wie sieht es mit Anbauteilen aus? Welcher Hersteller hat da die besten Möglichkeiten? (Schiebeschild, Mulde gegen Platform tauschen, usw.)

    Ohne selbstlader Schaufel kannst problemlos tauschen Mulde zu Plattform.

    Grüße,
    Chris

    #17614
    Avatar
    woodiskingser

    Problem mit Javascript. Nachricht zu den Einstellungen. Hilfe!

    My english is poor :).

    #17619
    Avatar
    Reen
    Keymaster

    Do you need help? We can translate with Google Translate? 😉 In which language we should talk?

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Im Fokus

Erfahrungsbericht: Lumag VH500PRO/D

von Chris in Lumag

Folgend möchte ich über die persönlichen Erfahrungen mit meinem Lumag VH500PRO/D berichten. Technische Daten: 5,4PS aus 296ccm Kama/Kipor Dieselmotor (Yanmar L60/L70 [...]

4 Kommentare